Gert Schmidt und die Medien

Spieler-Info und EU-Infothek: Lobbyismus für Novomatic, vernichtende Berichte über Novomatic-Gegner


-Online seit 18. August 2020, aktualisiert am 9.9.2020-


Gert Schmidt ist Inhaber der Webseiten EU-Infothek und Spieler-Info.

Spieler-Info.at präsentiert sich unter dem Motto: "In Kooperation mit Omnia Detektei GmbH. Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel".

Über die eigene Tätigkeit: "Spieler-Info.at handelt als faire Beobachterin und Berichterstatterin in Sachen Glücksspiel sowie betreffend rechtliche Maßnahmen gegen illegales Glücksspiel, einschließlich UWG-Verfahren."

Angaben laut Impressum:

Herausgeber und Chefredakteur: Prof. Gert Schmidt
Geschäftsführer: Mag. Erwin Herzog
Medieninhaber: Omnia Online Medien GmbH, Neubaugasse 68, 1070 Wien.
Mitglied der Wirtschaftskammer Wien (WKO): Sparte Information und Consulting.
Sitz in politischer Gemeinde Wien, FN 228465d, Handelsgericht Wien
Daran wiederum zu 100% beteiligt: Prof. Gert Schmidt, Stadiongasse 2, 1010 Wien.

Spieler Info (Unternehmensgegenstand: Konzeption, Betrieb und Beratung von Online Medien, Medieninhaber: Omnia Online Medien GmbH) arbeitet also gewinnorientiert und ist in beratender Funktion tätig.
Sie bietet "Informationen und Berichte zum Thema Glücksspiel in Österreich" an - dies aber offenbar nur im Verborgenen.
Die Webseite ist frei von Kundenangeboten.

Spieler Info arbeitet mit einer weiteren Gesellschaft des Gert Schmidt zusammen: Omnia Detektei GmbH.
Die Detektei Omnia GmbH beschäftigt sich mit der Überführung illegaler Glücksspieler - in wessen Auftrag?
Wer entlohnt diese zeitaufwändige Tätigkeit und wer sind die Kunden der Detektei? Verglichen mit einer üblichen Detektei-Webseite, die Leistungen anbietet und auf Kundenakquise orientiert ist, hat die Omnia Detektei außer Impressum und Kontaktdaten nichts vorzuweisen.

Der Suchbegriff "Novomatic" auf Spieler-Info.at ergibt 35 Seiten mit Suchergebnissen - das bedeutet jeweils etwa 16-20 Berichte pro angezeigte Seite mit Suchergebnissen die über Novomatic AG und Tochtergesellschaften berichten - im schlimmsten Fall im neutralen Ton, allenfalls mit Fettdruck, Großbuchstaben, auch Rufzeichen meistens dort wo "feindliche" Meinungen zu bekämpfen sind.

Weitere Suchbegriffe/Suchergebnisse: "Klage" = 35 Seiten, "Anzeige" = 18 Seiten, "Graf" = 38 Seiten, "Spielerschutz" = 29 Seiten, "Finanzpolizei" = 26 Seiten.

Eine Seite mit Suchergebnissen beinhaltet 16-20 Berichte, die unterschiedlich lang sind und teilweise auf externe Seiten umleiten.

Gert Schmidt hat am 12. August 2020 auf seiner weiteren Seite, EU-Infothek, den angeblich vollständigen Schriftverkehr mit dem österreichischen Journalisten Stefan Melichar (profil) veröffentlicht.
Darin behauptet Gert Schmidt wiederholt, er agiere im eigenen Auftrag, ohne Einfluss von Novomatic oder Dritten. (Anmerkung: Das schließt Lobbyismus nicht aus).

Stefan Melichar, profil: "Wie hoch sind die Zahlungen, die Sie bzw. Ihre Firmen in den vergangenen fünf Jahren aus dem Novomatic-Konzern bzw. von Novomatic nahestehenden Personen erhalten haben?
Sind Sie ein Lobbyist von Novomatic?"

Gert Schmidt: "Nein, wir sind ein selbständiges Unternehmen – eines aus der Firmengruppe des Prof. Gert Schmidt.
MAGNA ist auch kein Lobbyist von Mercedes, um ein abstraktes Beispiel zu nennen
."

Ebenfalls Gert Schmidt in einem älteren Spieler-Info- Bericht "Automatenjäger:..." am 20. Mai 2016: "Spielerschützer Gert Schmidt ist auch im Namen von Novomatic unterwegs und deckt Betreiber mit Anzeigen ein".
https://www.spieler-info.at/2016/05/20/automatenjager-fast-1-500-illegale-glucksspielgerate-in-osterreich/


Warum Schmidt Magna als abstraktes Beispiel bezeichnet, wird wohl ein Rätsel bleiben. Möglicherweise hat er "konkret" gemeint.

Anders gedacht, angenommen Schmidt agiert tatsächlich ohne Auftrag von Novomatic: ein Geschäftsmann in hohem Alter und mit vielen Firmen die in seinem wirtschaftlichen Eigentum stehen, widmet den Mittelpunkt seiner Tätigkeit dem Lobbyismus für Novomatic?

Die EU-Infothek (Omnia Online Medien GmbH, Unternehmensgegenstand: Online-Medien und Verlag, PR-Beratung, Werbeagentur) veröffentlicht in letzter Zeit nur noch Beiträge zum Themenkomplex Ibiza und Glücksspiel.
Bezahlte Anzeigen und Inserate sind nicht ersichtlich.
Jede Werbeagentur wirbt für ihre Produkte und veröffentlicht Nachweise über ihre Tätigkeit. Die EU-Infothek hat offenbar keinen Bedarf an Kunden.

Eine Auswahl der von Spieler-Info.at zum Thema Novomatic veröffentlichten Berichte/Kommentare: auf einer Seite äußerst positive Meldungen zur Entwicklung der Novomatic und Tochtergesellschaften, auf der anderen Seite werden Personen oder Personenkreise diskreditiert und angezeigt oder verklagt, die die Aktivitäten der Novomatic kritisch hinterfragt haben.

Meldungen der Spieler-Info.at betreffend Klagen und Anzeigen sind frei von Präsumtion der Unschuld, obwohl zum Beispiel KR Peter Barthold, nach jahrelangen Ermittlungen, von allen Vorwürfen entlastet wurde.


  T I T E L
  (Ex)-Automaten-Spieler Markus Lechner wird Novomatic klagen!
  30 Jahre Novomatic in Gumpoldskirchen
  4 %-NOVOMATIC-Anleihe 2013 erfolgreich platziert
  5% Novomatic-Anleihe 2010-2017 erfolgreich platziert
  ADMIRAL als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert
  ADMIRAL erneut als österreichischer Leitbetrieb ausgezeichnet
  ADMIRAL_ Spielerschutzmaßnahmen wurden international gewürdigt
  ADMIRAL_ Wichtiger Wirtschaftspartner und Arbeitgeber in Österreich
  Affäre Barthold, Westenthaler und Novomatic_ Barthold will fast 7 Millionen Euro abkassieren
  AR-Sitzung der CASAG am 19.3.2019_ Kühne Forderungen des tschechischen Aktionärs „Sazka“
  ARTE-TV_ Enthüllungsbericht über CASAG-Aktionär „Sazka-Gruppe“
  Aufsichtsrat der NOVOMATIC AG setzt auf qualifizierte Frauen
  Automatenjäger_ Fast 1.500 illegale Glücksspielgeräte in Österreich
  Barthold blitzt mit Klage und Vorwürfen gegen NOVOMATIC ab
  Barthold Peter_ „Die Grünen“-Prominenz zu seiner Unterstützung „aktiviert“!
  Bilanz 2018_ NOVOMATIC AG mit stabilem operativen Geschäft
  Biometrie in der Glücksspielindustrie_ NOVOMATIC entwickelt innovative Lösungen
  Börsepreis_ NOVOMATIC erstmals in der Kategorie „Bonds“ ausgezeichnet
  CASAG Großaktionär Sazka_ Investoren oder Invasoren
  CASAG und NOVOMATIC_ Österreichs „Tiefer Staat“ hat entschieden
  CASAG-Aktionäre_ Zum Glück gibt es NOVOMATIC!
  CASAG-Vorstände_ Seltsame Gehässigkeiten
  Casino-Affäre_ BM Löger, STS Fuchs und andere Beteiligte haben, weil unbedingt notwendig, sich seit Frühjahr 2018 mit Novellierung des Glücksspielgesetzes befasst
  Casino-Affäre_ Der ehemalige Justizminister Dr. Dieter Böhmdorfer analysiert die Rechtslage
  Casino-Affäre_ Die geheimnisvolle Rolle des CASAG Großaktionärs Sazka Group
  Casino-Affäre_ Die Regenmacher – wie NOVOMATIC ausspioniert wurde
  Casino-Affäre_ Wie eine Hetzjagd gegen ein österreichisches Unternehmen von Welt-Rang inszeniert wird
  Casino-Lizenzen_ Zwei der drei ausgeschriebenen Lizenzen gehen an die Novomatic
  Casinos Austria_ Im Ausland läuft es rund
  Casinos Austria_ Spielgeld für die Steuerreform
  Causa Casino – Anonymer Brief an WKStA ist Ursache der ersten Hausdurchsuchung bei einem ehemaligen österreichischen Vizekanzler
  Causa KR Peter Barthold_ Alle Ermittlungen gegen Westenthaler eingestellt
  Das funfte Novomatic-Responsible Gaming Symposium im Zeichen von "Lessons Learned"
  Das neue NOVOMATIC-Karriereportal
  Der Professor des Glücksspiels
  Der Standard _ Novelle zum Glücksspielgesetz verschwand spurlos
  Der Standard _ Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Novomatic-Kläger Barthold
  Die Presse _ Novomatic setzt auf Weiterbildung
  DIE PRESSE _ Novomatic_ Erfolgreiche Partnerschaft seit zehn Jahren
  DIE ZEIT_ Johann Graf – Das Spiel seines Lebens
  Dietrich Mateschitz-Gründung “Quo Vadis”, Novomatic und ein gewisser Herr Peter Barthold
  Direkt und indirekt hängen 11.000 Jobs in Österreich an Novomatic
  Empfehlung des Beirats bei Casino-Lizenzvergabe ist nicht bindend – CASAG könnte Preis für „wirkungsvollstes Lobbying“ gewinnen … aber „zu viel ist zu viel“
  Erpressungsversuch gegen Novomatic wird bekannt!
  Franz Wohlfahrt im “trend”_ “10.000 illegale Automaten”
  Fulminanter NOVOMATIC-Messeauftritt in London
  G2E 2012_ Großer Erfolg für Novomatic
  Gerichte geben Novomatic-Konzern Recht
  Glücksspielgesetz-Novelle 2010 Kommentar und Analyse
  Greentube präsentiert brandneue Novomatic Casino Spiele
  Großer Erfolg für ADMIRAL_ Bewilligung in Niederösterreich rechtskräftig
  Grüne Politikerin schwärzt österreichischen Parade-Weltkonzern in den USA an
  Halbjahresergebnis NOVOMATIC AG_ Rekordumsatz und deutliche Ergebnisverbesserung
  Ibiza-Gate_ Hausdurchsuchung wegen CASAG Vorstandsbesetzung und angeblicher Casino-Lizenz Wünsche
  Internationaler historischer Erfolg von Österreichs Industrie
  Isa-Guide _ NOVOMATIC setzt auf Weiterbildung
  Jahresfinanzbericht 2011_ Umsatz und Gewinn stiegen bei Novomatic kräftig an
  Jahresfinanzbericht 2014_ NOVOMATIC verzeichnet bestes Geschäftsjahr in der Unternehmensgeschichte
  Johann Graf machte Novomatic zum Weltkonzern
  KommRat Barthold hat Privatinsolvenz angemeldet
  Konkursverfahren KR Peter Barthold_ Masseverwalter bestellt
  Markenunternehmen in Österreich_ Wachstumssieger Novomatic
  NEOS Chefin Beate Meinl-Reisinger und Thomas Sochowsky_ Trau-Schau-Wem!
  NEOS_ Unverantwortliche Vorgangsweise mittels „parlamentarischer Anfrage“
  Neue Parlamentarische Anfrage der NEOS _ Stephanie Krisper _ Peter Barthold
  Neuer Novomatic-Chef Mag. Harald Neumann setzt Expansion fort
  Niki Lauda wird Markenbotschafter für Novomatic
  NOVOMATIC AG begibt EUR 500 Mio.-Unternehmensanleihe
  Novomatic AG begibt Unternehmensanleihe
  NOVOMATIC AG platziert erfolgreich 275 Mio. EUR Schuldscheindarlehen
  NOVOMATIC AG_ Bewertung durch Standard & Poor´s mit Investment Grade ‘BBB’ und stabilem Ausblick
  NOVOMATIC AG_ Umsatz steigt erstmals auf 2,5 Milliarden Euro
  Novomatic als Jobmotor mit Umsatzrekord
  Novomatic beauftragt die erfahrene Kanzlei Böhmdorfer – Schender Rechtsanwalt GmbH zur Wahrung der Wiener Konzessionsrechte
  Novomatic bekam in Schleswig-Holstein Lizenz für Wetten in Lokalen
  NOVOMATIC bekommt goldenes BEST RECRUITERS Siegel verliehen
  Novomatic bewirbt sich um Casino-Konzession in Österreich
  Novomatic bildet Präventionsbeauftragte aus
  Novomatic bläst zum Sturm auf Online- und Mobile-Gamer
  Novomatic Boss Franz Wohlfahrt – Lobbying_ “Steter Tropfen höhlt den Stein”
  Novomatic bringt die 4 „Goldenen Regeln“!
  Novomatic bringt nach 170 Jahren wieder ein Casino nach Liechtenstein
  NOVOMATIC erhält Leitbetriebe Austria-Zertifikat
  NOVOMATIC erobert britischen Markt
  NOVOMATIC errichtet Casino im spanischen Granada
  NOVOMATIC erstmals auf Platz 2 der wertvollsten Marken Österreichs
  Novomatic erwirbt strategisch wichtige Beteiligung an Österreichischen Lotterien
  NOVOMATIC erzielt höchsten Umsatz seit Bestehen der Unternehmensgruppe
  NOVOMATIC erzielt Rekordumsatz und bekennt sich zur heimischen Konzernzentrale
  NOVOMATIC etabliert sich als führender Full Service-Anbieter der Gaming-Industrie
  Novomatic expandiert in England und Schottland
  NOVOMATIC geht in Berufung!
  Novomatic geht juristisch gegen illegale Konkurrenz vor
  Novomatic gewinnt auch in OÖ das Spiel um Automaten
  Novomatic hat in NÖ die ersten sieben Admiral-Spielbetriebe auf die neuesten strengen Spielerschutz-Maßnahmen umgerüstet
  Novomatic hält sich alle Finanzierungs-Optionen offen
  Novomatic in den USA – Weltgrößte Casinomesse G2E in Las Vegas
  NOVOMATIC in Vorbereitung auf sensationelle ICE in London
  NOVOMATIC ist Mitglied von WLA, EL und CIBELAE
  Novomatic klagt Landessprecherin der niederösterreichischen Grünen
  Novomatic legt neue Rekordbilanz
  NOVOMATIC nun nach höchstem internationalem Spielerschutzstandard G4 zertifiziert
  NOVOMATIC schafft auch 2011 neue Arbeitsplätze
  NOVOMATIC schließt Sieben-Jahres-Vertrag mit der Nationalen Israelischen Lotterie, MIFAL HAPAIS, für die Bereitstellung von Video-Lotterie-Technologie ab
  NOVOMATIC startet Ausbildung zum Spieleentwickler
  Novomatic steigert Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr 2012!
  NOVOMATIC stärkt Lotterien-Kompetenz
  NOVOMATIC verlängert Forschungskooperation mit MedUni Wien
  NOVOMATIC verzeichnete im ersten Halbjahr 2013 mehr als tausend neue MitarbeiterInnen
  NOVOMATIC verzeichnete im ersten Halbjahr Rekordumsatz und mehr als 1.700 neue MitarbeiterInnen
  NOVOMATIC verzeichnete im ersten Halbjahr Rekordumsatz
  NOVOMATIC wächst kontinuierlich weiter
  Novomatic _ Admiral_ OGH bestätigt erneut österreichisches Glücksspiel-Gesetz!
  NOVOMATIC _ NEOS _ Parlamentarische Anfrage_ “Hop-on_Hop-off”
  Novomatic übernimmt Eurocoin
  Novomatic übernimmt slowenisches Casino in Portoroz
  NOVOMATIC-Anleihe 2014 erfolgreich gepreist
  NOVOMATIC-CEO Neumann_ „Natürlich Interesse“ an CASAG
  Novomatic-Chef Neumann im KURIER_ “Lotterien sind ein gutes Investment”
  Novomatic-Chef Neumann_ „Wir überleben auch ohne Österreich!
  Novomatic-Geschäftsbericht gewinnt Gold Award in New York
  Novomatic-Gruppe expandiert weiter
  Novomatic-Gruppe rechnet für 2010 mit Umsatz von über 2,5 Mrd. Euro
  Novomatic-Produkte begeistern in Macao
  Novomatic-Prozess_ Warum der Kläger abblitzte
  NOVOMATIC-Tochter ACE setzt Erfolgskurs fort
  Novomatic-Tochterfirma LÖWEN in BRD_ Unsinnige Klage
  Novomatic-Vorstandschef im PROFIL-Interview
  NOVOMATIC_ 60 Prozent Frauen im Aufsichtsrat
  NOVOMATIC_ bestes Geschäftsjahr in der Unternehmensgeschichte
  NOVOMATIC_ Burgenland vertraut weiterhin auf ADMIRAL
  Novomatic_ Casino-Eröffnung in Mazedonien mit Niki Lauda
  Novomatic_ Die wertvollste Gaming-Marke Europas
  NOVOMATIC_ Expansion im indopazifischen Raum
  NOVOMATIC_ Gewinnauszahlungen an Kunden stiegen auf 1,1 Milliarden Euro
  NOVOMATIC_ Halbjahresbericht 2017
  NOVOMATIC_ Höchster Umsatz in der Unternehmensgeschichte
  NOVOMATIC_ Klagsabweisung in der “Causa Barthold” bestätigt
  NOVOMATIC_ Rekordbilanz 2012 und 15 Prozent mehr Arbeitsplätze
  NOVOMATIC_ Spielbankenlizenzen schaffen 500 neue Arbeitsplätze
  NOVOMATIC_ Standard & Poor’s bestätigt Rating „BBB-“ mit stabilem Ausblick
  Novomatic_ Top-Wert im Image-Ranking des “Top-Gewinn” 2013
  Novomatic_ Weshalb manche Medien den Konzern “schlecht schreiben” wollen
  NOVOMATIC_ Österreichs Leitbetrieb zeigte bei der Branchenmesse G2E in Las Vegas Präsenz
  NÖ-Grüne-Chefin Dr. Helga Krismer-Huber würde LEGALEN zugunsten ILLEGALEN Glücksspiel-Markt tauschen!
  NÖN _ Novomatic setzt aktuell auf Schutzausrüstung
  Oberster Gerichtshof bestätigt Legalität der Novomatic-Spiele!
  Offener Brief an NEOs Klubchefin Dr. Stephanie Krisper, CR Dr. Fritz Dittlbacher und Dr. Armin Wolf (ORF)
  OGH-Urteil betreffend NOVOMATIC_ NEOS wecken unrealistische Hoffnungen
  OLG Wien gab dem Rechtsmittel von Thomas Sochowsky aus formalen, nicht aus inhaltlichen Gründen statt
  ORF _ Eco-TV_ “Novomatic auf dem Weg zum Weltmarktführer”
  OÖN _ Klagswelle gegen illegales Glücksspiel im Land _ Schwere Geschütze und Klagen
  Prozess um Novomatic-Klage gegen NÖ Grüne Landessprecherin
  RA Böhmdorfer_Schender_ Expertise über parlamentarische Anfrage der NEOS
  Rumänien_ Falsche Behauptungen sollen Novomatic schaden
  Siebentes NOVOMATIC-Responsible Gaming-Symposium
  Spieler-Info Kommentar zu OGH-Urteil betreffend Novomatic
  Stabiles operatives Geschäft bestätigt Konsolidierungskurs
  Stickler_ „Novomatic ist liquide – und die Casinos können das Geld gut brauchen“
  Thomas Sochowsky in finanziellen Schwierigkeiten
  Thomas Sochowskys Geschäftsmodell_ Mit „Spieler-Listen“ und „Sammelklagen“ Geld verdienen!
  TREND _ Novomatic will Silberrücken halten
  TREND-Interview mit Novomatic Chef Neumann über CASAG
  USA_ NOVOMATIC sichert sich Großauftrag
  UVS-Entscheid bestätigt_ Novomatic hat bestes Spieler-Schutz-Konzept
  Wie Spielsüchtige von Thomas Sochowsky „bearbeitet“ werden!
  Wieder 50 Millionen für Novomatic-Graf
  WIN WIN spielen ab sofort mit VLT-Geldspielgeräten mit Hilfe der Admiral (Novomatic)
  Wohlfahrt_ “Verdacht entbehrt jeder Grundlage”
  Zur nochmaligen Klarstellung_ WAS Spieler-Info mit „alter Story“ über „Bluffer-Bande“ wirklich gemeint hat
  ÖBIB-Chefin Oberndorfer_ Novomatic_Casinos könnte “nationaler Champion” werden
  ÖSTERREICH _ Ex-Rapidler soll Novomatic erpresst haben
  Österreichisches Roulette_ die Untiefen des CASAG-SAZKA-Spieles
  Österreichs neue Regierung plant Novellierung des Glücksspielgesetzes
  Österreichs wachstumsstärkste Markenunternehmen_ Novomatic an der Spitze
  “Österreich” berichtet über Causa Barthold
  „Blick über den Tellerrand“ beim sechsten Responsible Gaming-Symposium von NOVOMATIC
  „Casino-Affäre“_ Hausdurchsuchungen am 12. November 2019 bei Ex-Finanzminister, CASAG-Aufsichtsratsvorsitzenden und anderen

Abschließend die Stellungnahme des bekannten Rechtsanwaltes Dr. Peter Ozlberger: https://www.rechtsanwalt-ozlberger.at/gl%C3%BCcksspielrecht-1/

"Ein Schwerpunkt unserer Kanzlei ist die Rückforderung von Spielverlusten, die an Glücksspielautomaten erlitten wurden. Dabei haben wir schon unglaublich viel erreicht. Aufgrund von Gerichtsurteilen musste der Novomatic Konzern bislang (Stand 28.04.2020 Euro), die unsere Kanzlei erwirkte, Euro 3.494.533,61 an Spieler zurückzahlen.
Historisch ist vor allem ein Urteil. Der OGH entschied im Jahr 2017 zu 6 Ob 124/16b, dass die vom Novomatic Konzern in Wien bis Ende 2014 betriebenen Automaten illegal waren, weil sie die vom Gesetz für jedes Spiel vorgeschriebenen Grenzen von 50 Cent für den Einsatz und Euro 20 für den Gewinn überschritten haben. Gesetzwidrig waren danach die Funktionen Würfel, Gambling und Action Games. Gemäß diesem Urteil kann das, was an den Automaten verloren wurde, zurückgefordert werden und zwar unabhängig davon, ob eine Spielsucht vorhanden war oder nicht. Die Verjährungsfrist beträgt 30 Jahre. "


Die Berichterstattungsweise des Internet-Blogs "EU-Infothek" (Medieninhaberin: Omnia Online Medien GmbH, Herausgeber und Chefredakteur:
Prof. Gert Schmidt)

24. Mai 2020.

Die österreichische Zeitschrift profil veröffentlicht den Artikel "Novomatic blitzt ab. NICHT EHRENRÜHRUNG. Chefin der NÖ-Grünen, Helga Krismer, hat Glücksspiel-Seminare an Donau-Uni kritisiert".

Zitat profil:
"Die Aussage, dass Novomatic eines jener Unternehmen ist, die durch den von der Universität angebotenen, teilweise mit Steuergeldern finanzierten Lehrgang Mitarbeiter (selbstverständlich entgeltlich) ausbilden lassen können, ist im Keim wahr und enthält nichts Ehrenrühriges oder Kreditschädigendes. [...] Ich habe empfohlen, das Urteil in Rechtskraft erwachsen zu lassen, auch wenn eine Revision an den OGH grundsätzlich möglich wäre, erklärte Anwalt Peter Zöchbauer".

Zum Vergleich - der Bericht der unabhängigen EU-Infothek vom 24. Mai 2020 - kein Wort über die Erkentnisse des Novomatic-Anwaltes Zöchbauer im diesbezüglichen Verfahren gegen Helga Krismer: http://www.eu-infothek.com/noe-gruene-chefin-dr-helga-krismer-huber-bekaempft-uni-lehrgang-der-donau-universitaet-in-krems/

"Vereinfacht dargestellt, behauptete die NÖ-Grüne-Chefin allen Ernstes, dass dieser Lehrgang der „Fortbildung von NOVOMATIC-MitarbeiterInnen“ diene und von „Steuergeld“ bezahlt wird. [...] Diese Vorgangsweise beweist mit schlimmer Gewissheit, dass einige Politiker von Wirtschaft nicht die geringste Ahnung haben und auch extrem wirtschaftsfeindlich agieren, obwohl es die Wirtschaft ist, die Steuergelder schafft.
Die weitere bittere, aber nicht neue Erkenntnis, dass die oft zitierte „bürgerliche Feigheit“ jedwede Diskussion gegen derartige wirtschaftsfeindliche Anwürfe von Unwissenden verhindert oder ihr entgegentritt – und, ganz im Gegenteil, sofort duckmäuserisch nachgibt – ist ebenfalls eine Bestätigung für pharisäisches, schädliches Verhalten zum Schaden der Wirtschaft.
"

Ob die extrem hohen Kosten für solche Verfahren (auffallend zahlreich) als Betriebsausgaben anerkannt werden?


Bild: profil 22/24. Mai 2020, Seite 12 (Print-Ausgabe)


(C) 2010 / 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken